Zur Einstimmung auf Weihnachten fand wie bereits seit vielen Jahren am ersten Adventwochenende der beliebte Luschnouar Chrischtkendlimarkt am Kirchplatz statt. Neben dem lichterbehangenen Weihnachtsbaum reihten sich Dutzende von wunderschön geschmückten Ständen und Hütten. Der Duft von Glühwein, Punsch, gebrannten Mandeln und heißen Maronis lag in der Luft und im Schein der vielen Kerzen und Lämpchen wurden Glühwein, Lebkuchen, köstliche Raclettebrötchen und vieles mehr angeboten. Inmitten dieser Köstlichkeiten verkauften auch Aktive der K.Ö.St.V. Rhenania Lustenau selbstgebackene Kekse und selbstgebastelte Schneemänner sowie Weihnachtswichtel. Die Aktion war ein voller Erfolg! Kurz vor Ende des Verkaufstages hatten die jungen Rhenanen alle der liebevoll selbstgefertigten Produkte verkauft und rund 350 € eingenommen, die sie dem Therapiestall des „Landeszentrum für Hörgeschädigte“ in Dornbirn spendeten. Im Zuge der Übergabe des Erlöses der Spendenaktion konnten sich der RHL-Senior Sandra Müller v/o Trinity, Consenior Melanie Bösch v/o Chaos und Fuchsmajor Marina Müller v/o Aurora ein eigenes Bild vom Reiterhof und dem Heilpädagogischen Reiten verschaffen. Begleitet wurden sie dabei vom Geschäftsführer des LZH, Dir. Johannes Mathis, und der Direktorin der Schule, Frau Andrea Jonach.

zu den Fotos