Wie bereits in den vergangenen fünf Jahren fanden sich auch heuer wieder zahlreiche Rhenanen und Gäste am 1. Mai beim Gründungsfrühschoppen im Forscht 11 ein. Im Laufe einer zügig von unserem Senior Melanie Bösch v/o Chaos geschlagenen Kneipe konnte Bundesbruder Clemens Dornbach v/o Jägermeister seines Amtes walten und als Fuchsmajor seinen Stall mit den Neofuchsen Felix Nussbaumer v/o Ketchup und Florian Scherl v/o Hardstyle erweitern. Zur Freude aller Anwesenden wurde anschließend durch die feierliche Burschung unserer Bundesschwestern Sarah Stöckl v/o Schlumpf und Ronja Strompen v/o Septum auch der RHL-Burschensalon um zwei weitere tatkräftige Damen vergrößert. Den Abschluss dieser gemütlichen Veranstaltung bildete das anschließende alljährliche gemeinschaftliche Mittagessen. Neben den obligatorischen diversen Salaten wurden wie beim ersten Frühschoppen im Jahre 2013 Grilladen serviert.

Eine Woche nach der Umspitzungskneipe für unseren Bundesbruder Marcel Bösch v/o 4Bier fand am 14.04.2018 in Feldkirch eine Fuchsenkreuzkneipe der KMV Siegberg Dornbirn, der K.Ö.St.V. Rhenania Lustenau und der Gastgeberverbindung KMV Clunia Feldkirch statt. Neben unserem Fuchsen Bbr. Kilian Heisig v/o Google komplettierten Ksr. Victoria Doëll v/o Mimi und der Hausherr Kbr. Paul Wirtitsch v/o Bluthund das Präsidium. Nach humorvollen Comments, die in körperliche Ertüchtigung ausarteten, Liegestützen diverser etwas aufmüpfiger Störenfriede und eines schwungvollen, teils liebevollen Bierschwefels, gehalten von Kbr. Lukas Vogel v/o Light, fand die sehr gut besuchte CLF-RHL-SID-Fuchsenkreuzkneipe kurz nach 22 Uhr ihr Ende, um in ein gemütliches Inoffizium überzugehen.

Heil Fuchsia!

Gut zweieinhalb Jahre nach einem folgenschweren Satz unseres Bundesbruders Marcel Bösch v/o Perseus bei der Landesverbandschulung 2015 in Koblach fand seine schon seit längerem geplante Umspitzungskneipe auf der Rhenanenbude statt. Am 7. April 2018 wurde unser Perseus vom RHL-Senior Melanie Bösch v/o Chaos auf 4Bier feierlich umgespitzt. Dankenswerterweise war an diesem Abend das gesamte Bier von diversen Gönnern gesponsert. Noch erfreulicher als der kostenlose Stoff war für die K.Ö.St.V. Rhenania die Rezeption unseres neuen Fuchses Nico Galehr v/o Niggo, den wir recht herzlich im Fuchsenstall begrüßen.

Am Freitag, den 02. März 2018, startete das Sommersemester 2018 mit der Antrittskreuzkneipe gemeinsam mit unserer Freundschaftsverbindung, der KMV Siegberg zu Dornbirn. Angeführt vom hohen Senior Melanie Bösch v/o Chaos auf Seiten der Rhenania und dem hohen SID-Senior Ksr. Vanessa Netzer v/o Nix komplettierte das Präsidium der hohe Fuchsmajor der Rhenania Clemens Dornbach v/o Jägermeister und der Budenwart der Siegberg Bundesbruder Lorenz Vetter v/o Skipper. Einem flott durchgezogenen Holländercomment, durchgeführt vom hohen Senior der KBB Kbr. Laurin Riedlinger v/o Punsch, folgten Bundes- und Kartellgeschwister sowie Gäste aus dem ganzen Ländle.