Die KÖStV. Rhenania zu Lustenau ...

... ist eine Katholisch Österreichische Studentenverbindung. So der offizielle Titel unseres Bundes. Dieser Titel leitet sich aus den 4 Prinzipien ab, an denen wir unser Tun ausrichten:

Religio:

Wir sind eine katholische Verbindung. Als solche bekennen wir uns zu christlichen Grundsätzen und deren Umsetzung innerhalb und außerhalb der Verbindung. Wir versuchen es jedenfalls. Wir sind überzeugt, dass hinter jedem menschlichen Handeln ethische Richtlinien stehen müssen und das Christentum dazu einen guten Wertekatalog anbietet. Christliche Werte wie Nächstenliebe, Achtung vor der Persönlichkeit Anderer und Toleranz sind uns sehr wichtig. Trotzdem haben wir als Laienorganisation gegenüber der offiziellen Lehrmeinung der Kirche bei manchen Themen eine durchaus kritische Haltung.

Patria:

Unser zweites Prinzip ist „Patria“ – die Liebe zur Heimat. Wir lieben unser Ländle und sind stolze Österreicher. Wir sehen es als unsere Pflicht als österreichische Staatsbürger, unseren Beitrag zum Wohl unseres Landes, seiner Bevölkerung und unserer Umwelt zu leisten. Trotz dieser klaren Positionierung sind wir keiner politischen Richtung zugetan und hegen auch keine parteipolitischen Bestrebungen. Radikalismen in jegliche Richtung – ob nach links oder nach rechts – lehnen wir ab, ansonsten ist uns jegliche politische Couleur, die uns in respektvoller Weise gegenübertritt, willkommen.

Scientia:

Scientia – die Wissenschaft. Als Verbindung für Schüler und Schülerinnen der AHS-Oberstufe und BHS sind wir natürlich daran interessiert, unsere Mitgliedern nach besten Möglichkeiten in ihrem Bildungsweg zu fördern. Um Mitglied zu werden, muss ein Schüler eine Schule mit Maturaabschluss besuchen. Unter Bundesgeschwistern ist es üblich und selbstverständlich, sich gegenseitig unter die Arme zu greifen und sich natürlich auch (kostenlose) Nachhilfe zu geben. Hierfür können wir auf einen großen Pool an den unterschiedlichsten Spezialisten für alle möglichen Themen zurückgreifen – von Technik über Wirtschaft bis zu Sprachen ist für alles jemand zu finden. Aber auch das Lernen außerhalb der Schule ist uns wichtig. So veranstalten wir pro Semester ein bis zwei „Wissenschaftliche Abende“, also Vorträge zu verschiedenen Themen. Diese werden oft von eingeladenen Referenten gehalten. Natürlich kommen neben der Bildung auch die geselligen Anlässe nicht zu kurz. Unsere jungen Mitglieder haben die Möglichkeit, Feste nach ihrem Geschmack zu organisieren und sich so wertvolle Fähigkeiten in Organisation, Teamverhalten und Führung anzueignen.

Amicitia:

Die Freundschaft. Das wohl wichtigste und die Verbindung am stärksten prägende Prinzip ist das der Amicitia – der lebenslangen Freundschaft. Wir sind ein Leben lang Mitglied unseres Bundes und untereinander alle durch das „Du“ verbunden – vom 15-jährigen Fuxen (Probemitglied) bis zum 80-jährigen Alten Herren. Das harmonische Miteinander von Jung und Alt, das Wissen, dass man den Bundesgeschwistern zu 100 Prozent vertrauen und sich auf sie verlassen kann, sowie Bereitschaft, sich gegenseitig zu unterstützen, sind Punkte, die die Verbindung zu etwas Besonderem machen.

Neben unseren vier Prinzipien, die wir als Grundpfeiler unserer Verbindung betrachten, gibt es eine Menge historischer, ulkiger und schöner Bräuche und Traditionen, die wir in der Verbindung pflegen. Diese alle hier aufzuführen würde aber den Rahmen dieser Homepage bei weitem sprengen, weshalb wir Dich gerne dazu einladen, an einer unserer Veranstaltungen teilzunehmen und Dir selbst ein Bild zu machen.

Unsere Voraussetzungen für eine Aufnahme:

  • Katholischer Glaube
  • Besuch einer höheren Schule mit Matura, ab der 9. Schulstufe
  • Teamfähigkeit, Bereitschaft zum Einsatz für den Bund, Freude an echter Freundschaft

Solltest Du die obigen Voraussetzungen erfüllen und Interesse an der Rhenania haben, schick uns ein Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir freuen uns auf Deinen Besuch und die Gelegenheit, Dich kennenzulernen und uns vorzustellen!