Wie bereits im Vorjahr fand am letzten Juniwochenende das alljährliche VMCV-Fußballturnier, organisiert vom hohen Landessenior Kbr. Juraj Ivkovac v/o Joker und seinem Team, statt. Da der Fußballplatz der Mehrerau nicht zur Verfügung stand, wurde auf dem Kunstrasen des Viktoriaplatzes in Bregenz gespielt. Mit 14 Rhenanen konnten wir heuer zwei der neun am Wettstreit teilnehmenden Mannschaften stellen. Neben dem hohen Senior Aurora und dem Torwart Bbr. Rex komplettierten die RHL-Füchse Perseus, GG, Trinity, Harry und der Spefuchs Felix das eine Team. Die zweite Rhenanenmannschaft ging mit RHL-Fuchsmajor Spock, Schriftführer George, den RHL-Füchsen Jägermeister (Torwart), Krüz, Thor, Jass und Spefuchs Florian an den Start.

Dreieinhalb Stunden nach Turnierbeginn standen die Finalisten fest – Augia gegen Rhenania. Angefeuert durch RHL-Philistersenior und Mannschaftscoach Bbr. Arthus, schoss unsere Nummer 27 Florian, nach tollen Aktionen und einigen gefährlichen Torchancen auf beiden Seiten, das alles entscheidende Siegestor für die Mannschaft der Rhenania. Trotz der Freude über den Sieg, mischte sich nach dem Turnier auch ein Wehrmutstropfen in den Jubel – unser Torwart Bbr. Rex wurde bei einem Foul leider so schwer verletzt, dass er operiert werden musste und anschließend seine Hand sieben Wochen lang im Gips trug. 

zu den Fotos