Der Mai hatte es in sich. Bereits zwei Wochen nach dem PT in Baden bei Wien und kurz nach dem WA zum Thema „Appenzeller Abend“ trafen sich am 28. Mai Rhenanen, Wellensteiner, Damen der Bregancea und Kustersberger im Rhenanengarten um unter der Leitung unseres Bundesbruders Dr. cer. Scipio vertrautes, wie auch unbekanntes Liedgut einzuüben. Über 35 Gesangsbegeisterte, darunter der RHL-Senior Aurora, unser Fuchsmajor Spock, Ericsson, unsere Füchse Jägermeister, Trinity und GG, Bregancea-Philisterseniora Alldra, BcB-Seniora Bambi, WSB-Senior Manni, Landesverbandsvorsitzender Stempel, Landesphilisterconsenior Beer, KBB-Consenior Punsch, SID-Fuchsmajor Doctor und Farbenbruder Strolch, sangen aus voller Brust. Ein herzliches Dankeschön an Bundesbruder Scipio für die tolle Gestaltung und an die zahlreichen Bundes- und Kartellgeschwister für ihr Interesse an diesem gelungenen, unterhaltsamen Gesangsconvent. 

zu den Fotos