Am Samstag, den 9. September 2017, fand das VCV-Fest, organisiert von der Feriensippe Montfort, in Götzis statt. Als Veranstaltungsort wurden die Räumlichkeiten der Kulturbühne „AmBach“ ausgewählt. Den feierlichen, hervorragend durchgeführten Kommers führte Montforts Gaugraf Cbr. Lukas Merich v/o Lulu, der von seinem Kanzler Tobias Peintner v/o Babyface und dem Marschall Clemens Längle v/o Bulle tatkräftig unterstützt wurde. Unter den 26 Gastchargierten waren auch drei Rhenanen, unser hoher Senior Sandra Müller v/o Trinity, Consenior Melanie Bösch v/o Chaos und Marcel Bösch v/o Perseus, der das Trio komplettierte. Die Festrede mit dem Titel „Highlights aus dem studentischen Liedgut – eine nicht ganz ernst gemeinte Betrachtung“ hielt der Vorsitzende des VCV, Mag. Christoph Kurzemann v/o Toffi, der sich am Ende des Kommerses nochmals zu Wort meldete, um eine humorvolle „Wahlempfehlung“ für die am 15. Oktober anstehende NR-Wahl abzugeben. Leider ließ die Frequentierung des Festes etwas zu wünschen übrig, was jedoch der guten Stimmung keinen Abbruch tat.