Das krönende Finale dieses äußerst mannigfaltigen Semesters bildete die Abschlusskreuzkneipe unserer K.Ö.St.V. Rhenania gemeinsam mit unserer Freundschaftsverbindung, der KMV Siegberg zu Dornbirn, und der K.Ö.St.V. Rofenstein zu Imst mit zwei Branderungen und einer Burschung auf Seiten der Rhenania. Geschlagen wurde die am Samstag, den 3. Februar 2018, auf der Siegbergbude stattgefundene Kneipe vom Senior der Rhenania, Bsr. Trinity, dem Siegbergsenior Aria und dem Senior der Rofenstein, Kbr. Morpheus. In Erwartung eines exquisiten Branderungsgetränkes harrten die zwei RHL-Füchse Schlumpf und Google der Dinge, die da kommen sollten. Nachdem es die relativ harmlos aussehenden Tränke mächtig in sich hatten, kam erstmals eine ganze Bierfamilie in den Genuss, das gemanschte Gesöff zu teilen. Braumeisterin und Biermama Bsr. Chaos erhielt dabei Unterstützung von ihrem Bierpapa Bbr. George. Gemeinsam standen sie ihrem Schützling bei und leerten das Glas bis auf den letzten Tropfen. Nach Überprüfung der Trinkfestigkeit, Sangesfreudigkeit, des Wissens und der Schwärzung der zwei Brandfüchse durch unseren Fuchsmajor Bsr. Aurora sowie der anwesenden Burschen, hatte Bbr. Scotty seinen großen Aufritt. Anschließend an die humorvolle Laudatio, schwungvoll vorgetragen von seinem Bierpapa Bbr. Perseus, wurde Scotty, der im kommenden Semester das Amt des Conseniors bekleiden wird, von unserem Senior Trinity feierlich in den Burschenstand erhoben. Ebenso konnten seine Kartellbrüder Maverick, Königin und Tantalos, die vom Senior der Rofenstein, Kbr. Morpheus, geburscht wurden, freudig von den anwesenden Rofensteiner Bundesbrüdern im Burschensalon begrüßt werden. Nachdem am Ende dieser erstklassig geschlagenen Abschlusskreuzkneipe die RHL- und SID-Seniores des Sommersemesters 2018, Bsr. Chaos und Ksr. Nix, nicht anwesend waren, musste die feierliche Bänderübergabe durch die dechargierten Seniores Trinity und Aria leider entfallen.

Ein herzliches Dankeschön an die scheidenden Hochchargen Trinity, Chaos und Aurora für das toll gestaltete Wintersemester, ihr unermüdliches Engagement und die hervorragende Arbeit sowie dem neuen Chargenteam alles Gute und ein erfolgreiches Sommersemester 2018.

zu den Fotos